Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frühlingsempfang SPD Bochum Ost

Termin

Datum:
24. März
Zeit:
15:00 bis 18:00

Veranstaltungsort

Anne’s Café
Grabelohstraße 31
44892 Bochum
Deutschland
Telefon:
0234/2980648

Inhalt von Google Maps

Datenschutz
Bild: www.pexels.com

Am Sonntag, dem 24. März um 15:00 Uhr, ist es wieder so weit. Wir laden zu unserem Frühlingsempfang und möchten uns damit bei den Bürgerinnen und Bürger bedanken, die sich in besonderer Weise im und für den Bochumer Osten engagiert haben.

Dezernent für Bildung, Kultur und Sport ist zu Gast

Unser Frühlingsempfang ist seit vielen Jahren eine Plattform für in Ehrenamt, Gesellschaft und Kaufmannschaft engagierte Menschen aus dem Stadtbezirk. Ausgezeichnet hat sich die Veranstaltung in den letzten Jahren aber auch immer wieder durch hochkarätige und für die engagierten Bürgerinnen und Bürger interessante Hauptredner. In diesem Jahr wird der Dezernent für Bildung, Kultur und Sport der Stadt Bochum, Dietmar Dieckmann, zu Gast sein.

„Bildung, Kultur und Sport sind nicht nur zentrale Themen in der Kommunalpolitik, es sind gleichzeitig diejenigen Themen, die unsere Gäste, engagierte Bürgerinnen und Bürger in Vereinen, Verbänden und Initiativen besonders interessieren und betreffen. Deshalb freue ich mich, dass Dietmar Dieckmann in seinem ersten Amtsjahr für unsere Frühlingsempfang zugesagt hat und nicht nur als Redner, sondern auch als Ansprechpartner zur Verfügung stehen wird“, so Carina Gödecke, Vorsitzende der SPD Bochum Ost.

Kontakte knüpfen bei Kaffe & Kuchen

Zum typischen Charakter unseres Frühlingsempfangs gehören auch Kontakte und Gespräche. Wie immer wünschen sich die Organisatoren, dass es zu einem regen Austausch im persönlichen Gespräch untereinander kommt. „Das ist ja das besondere an unserem Frühlingsempfang: Es gibt kein großes Programm, sondern vielmehr die Möglichkeit, sich kennenzulernen, neue Kontakte zu knüpfen oder bei den Kommunal- und Landes- und Bundespolitikern das ein oder andere Anliegen loszuwerden und selbstgebackenen Kuchen zu genießen“, beschreibt Gödecke ihre persönlichen Erwartungen an den diesjährigen Empfang.


Sie sind im Stadtteil engagiert, haben aber keine Einladung erhalten?

Bitte nehmen Sie mir uns Kontakt auf. Einfach hier klicken.