Gemeinsame Resolution: Klare Kante gegen Rechts

„Rassismus, Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus, Intoleranz, Hetze und Gewalt haben in unserer Mitte und im Bochumer Osten keinen Platz“

 

Gemeinsam mit den Grünen, der CDU sowie den Einzelvertretern von FDP und Die Linke haben wir zur ersten Sitzung der Bezirksvertretung eine Resolution gegen Rechts erarbeitet. Dirk Meyer stellte sie stellvertretend vor Beginn der Sitzung vor. Besonders stolz macht uns dabei, dass alle demokratischen Kräfte in der Bezirksvertretung diese Resolution gemeinsam unterstützt haben.

Bemerkenswert war zudem, dass die beiden AfD-Vertreter mit Geschäftsordnungstricks vor Beginn der Sitzung versucht haben, dass Verlesen zu verhindern. Wir wollen das nicht weiter kommentieren, jeder kann dieses Verhalten ja für sich selbst einordnen.

 

„Deshalb werden wir alles tun, damit der Bochumer Osten ein Stadtbezirk des gemeinsamen, solidarischen, friedlichen und demokratischen Miteinanders bleibt“

Hier können Sie die Resolution nachlesen: Resolution als PDF

 

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.