Tolle Nachrichten für Werne: Neuer Aldi-Markt soll noch dieses Jahr öffnen

10 lange Jahre mussten wir auf diesen Moment warten. Aldi hat die Baugenehmigung für das Grundstück am Werner Hellweg 517-521 im Januar erhalten. Jetzt wird endlich mit dem Start der Bauarbeiten begonnen, die ersten Probebohrungen werden derzeit bereits gemacht.

Neuer Markt moderner und größer

Der neue Aldi-Markt, schräg gegenüber des aktuellen, wird moderner und größer. Er bekommt 70 eigene Parkplätze, die anders als beim alten Markt auch gut erreichbar direkt am Markt liegen.

Anwohner nutzte alle juristischen Mittel

Ein Anwohner hat jahrelang erfolgreich gegen Bebauungspläne geklagt. In der Regel wurden Formfehler bemängelt. In einem Fall hatte die Stadt den Bebauungsplan länger im Rathaus öffentlich ausgehangen, als er im Internet zu sehen war.

Schon Ende 2020 soll „geshoppt“ werden können

Aldi ist beim Neubau sehr ambitioniert. Ein Sprecher gab an, dass man den neuen Markt schon Ende diesen Jahres eröffnen möchte.

Große Freude über den Baubeginn

Rechts im Bild: Dr. Beate Scheffler

„Wir als SPD hier vor Ort freuen uns riesig über den Baustart“, meint Beate Scheffler, die bei der Kommunalwahl für die Bezirksvertretung kandidieren wird. „Der neue Aldi-Markt wird dem Stadtteil Werne gut tun. Er wird dafür sorgen, dass mehr Menschen hier einkaufen werden. Davon profitieren auch die anderen Gewerbetreibenden.“

Wir als SPD im Bochumer Osten haben das Projekt jetzt 10 Jahre unterstützt und können den Moment kaum erwarten, endlich im neuen Aldi-Markt einkaufen zu können.

 


Von Björn Backhaus

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.