Infoabend der BOGESTRA zum neuen Netz 2020

Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Langendreer-Ost informierte die BoGeStra in einer öffentlichen Sitzung die Bürgerinnen und Bürger über die Änderungen, die das neue Konzept Netz 2020 ab dem 15. Dezember 2019 mit sich
bringt. Insbesondere die neuen Linienführungen und die neuen Bezeichnungen der Buslinien wurden vorgestellt, ebenso die Verbindungen zum Ruhrpark und die Anbindungen zu den Märkten in Bochum-Ost.

Anregungen für unsere Mandatsträger

Die anwesende Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche, die Bezirksvertreter Ralf Pollanka und Manfred Vierling sowie das Ratsmitglied Fred Marquardt wurden insbesondere gebeten, durch die Verwaltung und die BoGeStra klären zu lassen, ob eine generelle Taktverdichtung auf 15 Minuten möglich wäre und zuwelchem Zeitpunkt diese realisierbar wäre, denn dann wäre eine wesentlich höhere Motivation, auf den ÖPNV umzusteigen, gegeben.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.