Landesregierung halbiert Zuschuss für Sozialticket

Die CDU-geführte Landesregierung hat angekündigt, den Zuschuss für die Sozialtickets stark reduzieren zu wollen. Bis 2019 wollen CDU und FDP den Zuschuss laut Medienberichten sogar halbieren.

„Konsequenz wäre ein stark verteuertes Ticket. Das ist unsozial und für die Betroffenen unerträglich“, kommentiert Gaby Schäfer, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Ebenso unzumutbar wäre es, von den Verkehrsbetrieben und letztlich den Kommunen zu verlangen, für das Land einzuspringen, so Gaby Schäfer.

Hier die Pressemitteilung der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bochum

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.