SPD Bochum Ost ehrt ihre Jubilare für langjährige Mitgliedschaft

Veröffentlicht am 16.10.2017 in Stadtverband

40 Jahre sind Heinz-Martin Dirks, Hans Juergen Karras, Heinz Eberle, Manfred Seidler, und Horst Steinker nun schon Sozialdemokraten. Für ihre langjährige Treue und Verbundenheit wurden sie gemeinsam mit Marlies Kühlborn und Manfred Vierling (beide 25 Jahre) von der SPD Bochum Ost in Annes Café geehrt. Als Festredner nahm Oberbürgermeister Thomas Eiskirch an der Ehrung teil und überreichte den Jubilaren ihre Urkunden.

 

Die sieben anwesenden Jubilare schauten gemeinsam Ausschnitte der Stadtfilme aus den Jahren ihres Eintritts und feierten in geselliger Atmosphäre mit vielen Genossinnen und Genossen bei Kaffee, Kuchen und Arbeiterliedern ihr Jubiläum.

 

Die 1. Vizepräsidentin des Landtags NRW und Stadtbezirksvorsitzende Carina Gödecke betonte, wie dankbar die SPD Bochum Ost ihren Jubilaren ist: „Ihr seid über Jahrzehnte Teil dieser Partei und seid es auch geblieben, wenn es mal nicht so gut um uns stand oder die politischen Entscheidungen nicht völlig deckungsgleich mit euren Ansichten waren. Ihr seid dabeigeblieben und habt mitgewirkt, die SPD voran zu bringen. Das gibt uns auch heute viel Kraft und Zuversicht.“

 

Ehrengast Thomas Eiskirch würdigte die Verdienste der Jubilare für die SPD. Er betonte, dass eine Volkspartei, wie sie die SPD sein wolle, von ihren Mitgliedern lebe: „Eine Volkspartei kann man nur sein, wenn man Mitgliederpartei ist und wenn die Mitglieder sich aufmachen und engagieren – so wie ihr das schon lange macht. Demokratie lebt vom Mitmachen, das ist und bleibt gerade in der heutigen Zeit eine wichtige Erkenntnis.“