Aktuelles

 

18.09.2017 in Allgemein

Die SPD Bochum Ost trauert um ihren ehemaligen Bundestagsabgeordneten Gerd Bollmann

 
Gerd Bollmann (†)

Tief bestürzt haben wir im Bochumer Osten die Nachricht erhalten, dass unser ehemaliger Bundestagsabgeordneter Gerd Bollmann am Wochenende ganz plötzlich und unerwartet verstorben ist. Wir sind sehr traurig und denken voller Mitgefühl an seine Frau und seine Kinder.

Gerd Bollmann war ein engagierter und in seinem Wahlkreis verwurzelter Bundestagsabgeordneter, ein leidenschaftlicher Sozialdemokrat, und uns allen ein guter Freund. Aus der aktiven Kommunalpolitik kommend, hat er sich in Berlin stets für das Ruhrgebiet und seinen Wahlkreis eingesetzt. Seine klare Sprache, sein unverstellter Blick für das, was notwendig ist, sein ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, das waren seine unverwechselbaren Markenzeichen.

Neben der Politik und seiner Familie waren es vor allem die verschiedenen Vereine, in denen er aktiv mitgearbeitet hat, die ihm am Herzen lagen. Und sein Fußballherz gehörte dem VfL Bochum.

Gerd Bollmann wird uns fehlen. Wir alle haben ihm viel zu verdanken. Daher werden sein Engagement, seine politischen Ideen und seine tiefe Überzeugung, dass die Sozialdemokratie gerade in unserer Zeit dringend gebraucht wird, Ansporn und Ermutigung sein und bleiben.

 

Leb wohl Gerd Bollmann.

13.09.2017 in Bundespolitik

Stadtteilspaziergang zum SPD-Wahlprogramm

 

Am Mittwoch (20.09.2017) um 19 Uhr lädt die SPD Langendreer alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, das SPD-Wahlprogramm zur Bundestagswahl bei einem Stadtteilspaziergang kennenzulernen. Treffpunkt ist die Kreuzung Alte Bahnhofstraße/Ümminger Straße. An mehreren Stationen werden die wichtigsten Inhalte des Programms dargestellt, insbesondere zu den Themen Bildung, Arbeit, Wohnen, Rente und Steuern. Der Spaziergang vier Tage vor der Bundestagswahl am 24.09.2017 eignet sich vor allem für noch unentschlossene Wählerinnen und Wähler, sich einen Überblick über die SPD-Positionen und die Unterschiede zu den politischen Mitbewerbern zu verschaffen.

07.09.2017 in Ratsfraktion

Bochumer Doppelhaushalt 2018/19: "Es geht um wichtige Eigenmittel für Laer"

 
Baustelle auf Mark 51°7 in Laer

Pressemitteilung der SPD-Ratsfraktion Bochum

Etatberatungen beginnen / Peter Reinirkens: "Haushalt grundsätzlich genehmigungsfähig"

"Es geht um Bebauungspläne für Wohnen und Wirtschaft, um die Eigenmittel für wichtige Vorhaben in Laer und in Wattenscheid oder um Kernaktivitäten der Bochum-Strategie mit Fortschritten beim eGovernment"

29.08.2017 in Stadtverband

Auftakt in Bochum Ost: Mit Michelle, Martin  und dem Roten Inforad in den Bundestagswahlkampf

 
Michelle Müntefering auf dem Roten Inforad

Die SPD Bochum Ost ist in ihren Bundestagwahlkampf gestartet. Die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering besuchte die Mitglieder am vergangenen Mittwoch und stellte das Regierungsprogramm der SPD vor. In Berlin spielt die Außenpolitikerin auch bei internationalen Delegationen eine wichtige Rolle für unser Land. In Bochum Ost betonte sie, dass ihr als ehemalige Kommunalpolitikerin die Kommunen besonders am Herzen liegen. Michelle Müntefering zeigte sich hochmotiviert und freute sich auf einen spannenden Wahlkampf

23.08.2017 in Stadtentwicklung

Auf Mark 51° 7 tut sich was

 

Von Carina Gödecke 

Schon lange war klar, auf Mark 51° 7 – der ehemaligen Opelfläche in meinem Wahlkreis in Bochum-Laer – wird DHL ein sehr modernes, sehr großes und leistungsfähiges, und vor allem auch  arbeitsplatzschaffendes Paketzentrum errichten. Mit dem ersten Spatenstich ging es in dieser Woche nun auch sichtbar los.

Jürgen Gerdes von DHL, der Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Professor Dr. Rolf Heyer von der Bochum Perspektive 2022 und nicht zuletzt der neue Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart haben das „Mega-Paketzentrum“ vorgestellt und kurz darauf den ersten Spatenstich gesetzt.

 

Martin Schulz in Bochum